BADER-IMAGES

Lesachtal: Das Tal der hundert Mühlen

Vor der Erfindung der Dampfmaschine wurde das Korn von den Bergbauern mit Wassermühlen gemahlen. In Maria Luggau sind noch fünf Mühlen aus dem 18. Jahrhundert in Betrieb.
Maria Strieder (Bild) zeigt den Gästen wie die Mühlen technisch aufgebaut sind und im Anschluss wird das Korn in einem Arbeitsgang in feines weißes Mehl, grobes Vollkornmehl und Weizenkleie gemahlen.
Die Mühlen von Maria Luggau, ein Rundgang zwischen Einst und Jetzt.