BADER-IMAGES

👉Workshop: Fashion Fotografie

Interessierst du dich für die Fotografie von Mode?
✅Bei diesem Seminar lernst du, wie man das „passende“ Licht setzt.
✅Wie man mit Models, Visagistinnen und Ausstattern zusammenarbeitet.
✅Und wie man in der Nachbearbeitung attraktive Bilder kreiert.
Fotografieren mit Blitzlicht:
Falls du noch nie mit einem Blitz gearbeitet hast, wir starten bei den Basics und stellen auch Leih-Equipment kostenfrei zur Verfügung.

BADER-IMAGES

Als begeisterter Hobbysportler liebe ich das Fotografieren in Sportanlagen und Fitness-Studios.

Und gestern haben wir wieder in einer sehr coolen Anlage geshootet: Card Fitness Dietmannsried
Der sportliche Leiter, Benjamin Regli (Bild), ist auch ein begeisterter „Trainierer“. Sieht man, oder?
Für nur EUR 29,90/Monat erhält man 24 Stunden an 365 Tagen Zutritt zum Studio.
Plus Cyber Training, Kinesis One, Board 3000, Cardiotrainig und Sauna.
Lust auf ein begleitetes Probetraining?

☕️Shooting im Kaffeemuseum Wien

Gestern habe ich die letzten Bilder für das Kaffee-Kalender-Projekt fotografiert. Jetzt startet die Werbeagentur mit dem Design.
Das Kaffeemuseum Wien gibt einen umfangreichen Einblick in die weltweit gerühmte „Wiener Kaffeehauskultur“ und erzählt die gesamte Geschichte der besonderen Bohne.
👍Und für Gruppen werden spannende Führungen angeboten, die den Weg des Kaffees von der Pflanze bis in die Tasse verdeutlichen.

BADER-IMAGES

☕️Zu Besucht bei Boris Dorfman…

Wie das jüdische Leben nach dem zweiten Weltkrieg in der Ukraine wiederbelebt wurde, dass hat uns der Zeitzeuge Boris Dorfman berichtet.
Die Aufgaben waren klar verteilt. Die Studenten führten ein ausführliches Interview und ich war für die Fotos verantwortlich.
Positiv überrascht waren wir, wie agil der aktive Stadtführer und absolute Kenner der jüdischen Thematik ist. Und er ist der letzte jiddisch sprechende Einwohner von Lemberg. Trotz seiner 96 Jahre nutzt Herr Dorfman aktive die modernen Kommunikationsmittel wie z.B. Facebook und E-Mail…

BADER-IMAGES

Geheimtipp Lemberg: Meine ersten Eindrücke

Bierhauptstadt, handgemachte Schokolade und die Altstadt steht als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO.
Natürlich sieht man auch alte Häuser, wo Teile des Balkons herunterbröckeln aber für mich versprüht die Stadt einen wunderbaren Charme.
Ganz typisch sind die lebensfrohen Menschen vor Ort. Wie z.B. jene Marktfrau die ich gestern im Zentrum fotografiert habe.
Heute starte das Programm an der Universität. Ich bin schon gespannt auf meine Studenten.