BADER-IMAGES

Der beste Italiener in Davos

Diplomierter Koch, Cocktail-Weltmeister, Produzent von hochwertigem Olivenöl und ein ganz großer Ferrari-Fan – das ist der Eigentümer des italienischen Restaurants Pizzeria Padrino in Davos, Antonio Legrottaglie (Bild).
Der sprachgewandte Wirt – er spricht fließend sechs Sprachen – fährt sehr sportlich seinen eigenen Ferrari F430 Spider.

BADER-IMAGES

Schön, wenn es zusammenpasst

Eine intensive Arbeitswoche ging gestern zu Ende. Ich bin bewusst noch eine Nacht in Davos geblieben, um am nächsten Tag noch eine Skitour auf das Weissfluhjoch zu unternehmen.
Den Job mit den Freizeitaktivitäten kombinieren können, das schätze ich besonders an meinem Beruf.
Aktuelle Bilder aus der Schweiz findet ihr auch auf meinem Instagram-Blog unter baderimages.

BADER-IMAGES

Zuerst die Arbeit, dann das Vergnügen

Wenn ich Essen und Getränke fotografiere, versuche ich, dass sich die Farben der Speisen in der Tischdeko wiederholen. Diese Farbkomposition finden die Betrachter der Fotos als sehr harmonisch und attraktiv.
Beim gestrigen Shooting in der Pizzeria Padrino in Davos, war die oben genannte Farbharmonie sehr häufig am Tisch vertreten.
Nach dem Fotografieren hat uns der Chef, Antonio Legrottaglie (2.v.l.), zum Abendessen eingeladen. Feinster Salt mit Olivenöl als Vorspeise, Vegetarische Pizza als Hauptgang und Panna cotta als Dessert. Sehr lecker!!!

BADER-IMAGES

Als Fotograf sieht man oft beindruckende Architektur…

Als Fotograf sieht man oft beindruckende Architektur außerhalb der Öffnungszeiten. Gestern in St.Moritz im Ovaverva Hallenbad, Spa & Sportzentrum.
Neben der zukunftsträchtigen Architektur finden die Gäste auch ein beachtliches Angebot vor: Hallenbad, Rutschbahnen, Außenbecken mit Blick auf die Berge, Wellness, Fitnesscenter, Sportshop und ein Bistro mit vitalen Speisen.
Wenn ihr mal in St.Moritz seid, dann schaut euch das OVAVERVA an.

BADER-IMAGES

Hands-on Canon EOS M50

Gestern hatte ich die Möglichkeit, ein paar Bilder mit der neuen Canon M50 zu schießen. Mein erster Eindruck: Eine ideale Kamera zum Vloggen.
Sehr kompakt, 4K-Video, dreh- und schwenkbarer Touchscreen, 24,1 Megapixel CMOS-Sensor, Mikrophoneingang, Dual Pixel CMOS AF,…
Erhältlich sein soll die neue Canon Systemkamera (auch in Weiß) voraussichtlich ab April zum Preis von rund 590 Euro (Gehäuse).