BADER-IMAGES

Traditionell & Authentisch

Gestern haben wir die Räumlichkeiten des Wiener Rathauskellers fotografiert. In diesem beeindruckenden Gewölbe spürt man die Geschichte von Wien hautnah.
Danach wurden wir noch zu einer individuellen Führung durch das Wiener Rathaus eingeladen. Feiern und genießen im Herzen von Wien, schaut vorbei im Rathauskeller.

Das war unser Foto Walk

Am Samstag waren 30 Fotografeninnen und Fotografen in Fuschl am See am Start. Das Wetter war perfekt, die fünf Models waren sehr engagiert und es sind tolle Bilder im Life Style Stil entstanden. Anbei ein paar Fotos von den Teilnehmern. Danke an Ulrich Grill von zooom productions gmbh für den netten Empfang.

BADER-IMAGES

Fotospaziergang in Fuschl am See

Fotospaziergang in Fuschl am See
Gestern waren 30 Hobby-Fotografen zum Foto Walk in Fuschl am See angereist. Fünf Models waren am Start. Begonnen haben wir mit einer spannden Führung durch die Werbeagentur zooom productions gmbh. Der Geschäftsführer, Ulrich Grill, präsentierte uns die Fotoprodukte der Marke COOPH.
Im Anschluss ging es an die Seepromenade. Landschaftsfotografie im Stile der Lifestyle Magazine stand auf dem Programm. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben wirklich coole Bilder geschossen.

BADER--IMAGES

Die goldenen 20er Jahre

Nach der ersten großen Wirtschaftskrise wollten die Menschen wieder intensiver leben. Aufregende Mode und Musik, Tanz und Geselligkeit durchzog das gesamte Jahrzehnt. Die Frauen emanzipierten sich und sorgten für ein völlig anderes Schönheitsbild.
Wir haben diese Zeit in einem speziellen Shooting nachempfunden.

BADER-IMAGES

Der Goldschmiedemeister

Für eine spannende und interessante Perspektive kann man ein Stativ auch mal etwas atypisch nutzen. Gestern beim Business-Shooting bei Robert Palkowitz in Wien.
Nicht vergessen: Am Samstag um 9 Uhr findet der nächste Foto-Walk (kostenfrei) in Fuschl am See statt. Vier Models sind am Start.
Anmeldungen bitte an: office@bader-images.com

BADER-IMAGES

Die angeborene Lust zu entdecken

So lange reisen bis der letzte Euro weg ist – das war der Plan von Michael Djukic aus Salzburg. Er war 1,5 Jahre als Weltreisender in Südamerika, Ozeanien, Asien und Afrika unterwegs. Sonnenaufgang auf einem 6.000er, fischen in Polynesien und viele emotionale Begegnungen hat er in seiner „Auszeit“ erlebt.
Sein Lebensmotto: Lebe mehr in der Gegenwart und fokussiere weniger auf die Zukunft.